Container-Listen verwenden

Aus TRENZ PartnerNet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist eine Container-Liste?

In einer Container-Liste lassen sich mehrere Container eines Container-Typs sammeln. So kann z.B. für ein Projekt eine Liste der verfügbaren Ansprechpartner, also Kontakte hinterlegt werden.

Um einen einzelnen Datensatz innerhalb einer Liste zu öffnen, klicken Sie mit der linken Maustaste doppelt auf den gewünschten Eintrag.

Um das Kontextmenü einer Liste anzuzeigen, führen Sie an beliebiger Stelle einen Rechtsklick aus.

Speichern der Darstellung einer Liste

Sie haben in jeder Container-Liste vielfältige Darstellungsmöglichkeiten.

Jede Änderung die Sie vornehmen ist über das Kontext-Menü der Liste speicherbar. Die Änderungen sind dann für alle Container eines Container-Typen übernommen.
Container-liste-grid-layout-speichern.png
Je nach Einstellung des Systems werden die Anpassungen auch für die anderen Nutzer ihrer Software übernommen.(Siehe: Grid-Layout)

Sollten Sie die Anpassungen nicht speichern, sind sie mit den erneuten Laden der Liste oder Schließen des Fensters verloren.

Ein- & Ausblenden von Spalten

Um einzelne Spalten einer Liste ein- oder auszublenden, wählen Sie über das Kontext-Menü den Eintrag Spaltenauswahl.

Container-liste-spaltenauswahl.png

In diesem Fenster können Sie jede einzelne Spalte durch den Haken vor dem jeweiligen Namen ein- oder ausblenden.

Wenn Sie die neue Darstellung dauerhaft beibehalten möchten, wählen Sie im Kontext-Menü den Eintrag Grid-Layout speichern.

Sortieren von Zeilen

Sie können alle Listen an Hand der sichtbaren Spalte sortieren.

Dazu klicken Sie mit der linken Maustaste auf die jeweilige Spaltenüberschrift.

Container-liste-sortieren.png

Nun zeigt ein kleiner Pfeil rechts neben der Überschrift die Reihenfolge der Sortierung an. Durch wiederholtes Klicken können Sie zwischen auf- und absteigender Ordnung wechseln.

Wenn Sie die neue Darstellung dauerhaft beibehalten möchten, wählen Sie im Kontext-Menü den Eintrag Grid-Layout speichern.

Reihenfolge von Spalten festlegen

Sie können die Reihenfolge der dargestellten Spalten Ihren Wünschen anpassen, indem Sie die gewünschte Spalte einfach verschieben.

Dazu wählen Sie mit gedrückter linker Maustaste die Spaltenüberschrift aus, und ziehen Sie entlang der Zeile zwischen 2 andere Überschriften. Die neue Position wird ihnen dabei durch zwei rote Pfeile angezeigt.

Container-liste-spaltenreihenfolge.png

Sobald Sie den Mauszeiger an der gewünschten Position loslassen, wird die Darstellung übernommen.


Wenn Sie die neue Darstellung dauerhaft beibehalten möchten, wählen Sie im Kontext-Menü den Eintrag Grid-Layout speichern.

Gruppieren von Datensätzen

Um die Menge der angezeigten Datensätze zu verringern, können Sie die Liste an Hand der sichtbaren Spalten gruppieren.

Dazu wählen Sie im Kontext-Menü dein Eintrag Gruppierfeld. Es erscheint ein grauer Bereich oberhalb der Spaltenüberschriften.


Container-liste-gruppieren-02.png

Ziehen Sie nun die gewünschte Zeilenüberschrift mit gedrückter Maustaste in den grauen Bereich oberhalb der Spaltenüberschriften.

Container-liste-gruppieren-03.png

Eine Gruppierung an Hand mehrerer Spaltenwerte ist möglich, indem Sie weitere Überschriften in das Gruppierfeld ziehen.

Container-liste-gruppieren-04.png

Um nun die Einträge einer jeweiligen Gruppe anzuzeigen, klicken Sie auf das Plus zu Beginn einer der verbleibenden Zeilen.

Container-liste-gruppieren-05.png

Wenn Sie die Gruppierung der Einträge einer Liste aufheben wollen, ziehen Sie die jeweilige Spaltenüberschrift zurück in den Überschriften-Bereich.

Wenn Sie die neue Darstellung dauerhaft beibehalten möchten, wählen Sie im Kontext-Menü den Eintrag Grid-Layout speichern.

Filtern und Suchen

Um die Anzeige der Container-Liste zu begrenzen, wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag Filter. Nun wird eine neue Zeile unterhalb der Spaltenüberschriften sichtbar.

Container-liste-filtern-01.png

Wenn Sie nun einen Suchbegriff unterhalb einer der Überschriften eingeben, werden nur die Einträge angezeigt, die mit der Eingabe übereinstimmen.

Container-liste-filtern-02.png

Die Standard-Einstellung sucht nach Werten, die gleich beginnen, Sie haben jedoch eine große Auswahl an alternativen Suchkriterien. Um diese zu wählen, klicken Sie auf das Symbol am Anfang der gewünschten Spalte.


Container-liste-filtern-03.png

Sie können die Suchanfrage von mehreren Feldern kombinieren.
Um ein Filterkriterium zu löschen, klicken Sie auf das Symbol am Ende der Spalte.

Wenn Sie die neue Darstellung dauerhaft beibehalten möchten, wählen Sie im Kontext-Menü den Eintrag Grid-Layout speichern.


Berechnungen in Spalten

Um innerhalb einer Spalte automatische Berechnungen zu aktivieren, wählen Sie im Kontext-Menü den Eintrag Spalten summieren. Nun sehen Sie hinter jeder Spaltenüberschrift ein schwarzes ?-Symbol.

Container-liste-spaltensumme-01.png

Nach einem Klick auf das Symbol der gewünschten Spalte haben Sie eine Auswahl von Funktionen. Wenn die Spalte Zahlenwerte enthält, sind alle Varianten verfügbar.

Container-liste-spaltensumme-02.png

Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, wird der berechnete Wert am Ende der Liste angezeigt. Mehrere Berechnungen gleichzeitig sind möglich, eine Verknüpfung von mehreren Spalten ist jedoch an dieser Stelle nicht umsetzbar. Hierfür steht Ihnen der [berichte-editor.html Berichte-Editor] zur Verfügung.

Container-liste-spaltensumme-03.png

Wenn Sie die neue Darstellung dauerhaft beibehalten möchten, wählen Sie im Kontext-Menü den Eintrag Grid-Layout speichern.



Exportieren von Listen

Mit der Anwendung Microsoft Excel® haben Sie die Möglichkeit, einzelne Tabellen als Dokument abzuspeichern und mit Diagrammen und anderen Schritten weiter zu verarbeiten.

Daten für Excel exportieren

Um die aktuell geöffnete Container-Liste in Form einer Exceltabelle abzuspeichern, wählen Sie im Kontextmenü den Punkt Excel-Export.

Excel-export.png

Die vom easyLogic Client generierte Excel-Datei enthält anschließend exakt die gleiche Ansicht (Spalten, Zeilen, Sortierung, Filter, etc.).


Daten aus Excel importieren

Der Import-Wizard bietet Ihnen die komfortable Möglichkeit Excel-Dateien in Ihre EasyLogic-Listen zu Importieren.

Dieser Artikel ist ein Stumpf. Bitte schlagen Sie auf der Diskussions-Seite Ergänzungen vor. Alle Stümpfe


Ab- & Andocken von Listen

Um eine Liste am Seitenrand der Programmoberfläche zu "verankern", wählen Sie nach einem Rechtsklick auf die aktuelle geöffnete Liste den Kontextmenü-Eintrag Fenster andocken.
Andocken-kontext-menue.png
Im Folgenden Dialogfenster wird die Position und der anzuzeigende Name bestimmt
Andocken-dialogfenster.png

Durch Betätigung eines der 4 Pfeile fügen Sie die aktuelle Liste zu den angedockten Fenstern dieser Seite hinzu.
Sobald der Mauszeiger über die Schaltfläche geführt wird die Liste sichtbar.
(Hinweis: Das Grid Layout angedockter Listen wird separat Gespeichert und kann somit Abweichen zu dem in der Normalen Kontaktliste.)

Andocken-angedockte-liste.png

Dieser Artikel enthält noch nicht alle notwendigen Screenshots. Helfen Sie mit diesen Artikel zu verbessern, in dem Sie an der Diskussion zu dieser Seite teilnehmen. Alle Artikel mit fehlenden Screenshots